Unnötige Niederlage: MFC Phönix 02 – SG Hemsbach 1:3 📸

Nach der letzten desaströsen 1:7 Klatsche gegen SC Rot-Weiß Rheinau zeigte sich unsere erste Mannschaft heute engagiert und couragiert gegen den Tabellen-Dritten SG Hemsbach. Bei hochsommerlichen Temperaturen nahm unser Team in den ersten 20 Minuten das Spiel in die Hand, vergab jedoch einige Chancen. Nach einem Abwehrfehler ging Hemsbach in der 23. Minute in Führung. Hiernach ging das Spiel auf Augenhöhe weiter. In der 39. Minute wurde Grigorios Giannopoulos nach einem Sololauf vom gegnerischen Torwart im Strafraum gefoult, was einen Strafstoß zur Folge hatte. Taner Dönmez verwandelte diesen Foulelfmeter. So ging es mit 1:1 in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit zeigten sich unsere Spieler bis zur 60. Minute überlegen. Trotz zahlreicher Torchancen, gelang es unseren Jungs einfach nicht, diese erfolgreich zu verwerten. Nach einem Foul durch Dawid Adamus, welches als Notbremse gewertet wurde, musste dieser mit „Rot“ vom Platz gehen. Auch hiernach ergaben einige Konterchancen, die leider nicht genutzt wurden. Ab der 70. Minute hatte Hemsbach das Spiel übernommen und baute Druck auf. Durch eine Unachtsamkeit in der 83. Minute gelang es den Gegnern, ein weiteres Tor zu erzielen. Durch ein Foul eines Phönix-Spielers in der 87. Minute gab der Schiri einen Strafstoß für Hembsach, welcher auch verwandelt wurde. Hiernach bewies der Unparteiische trotz vorheriger fairer Leistung leider kein Fingerspitzengefühl mehr und bestrafte Tobias Niewerth und Caner Dönmez jeweils mit „Gelb-Rot“ wegen Meckerns.

Die Partie endete somit mit 1:3. Trotz dieser Niederlage bewies unsere Mannschaft Stärke und Engagement.

Die nächste Begegnung gegen FV 03 Ladenburg findet am Sonntag, den 29.04.2018 um 15:00 im Herrenried statt.

Fotos: © Justina Trautmann

Kommentare sind geschlossen.

© 2018 Mannheimer Fußball Club Phönix 02 e.V. | | Impressum | | Datenschutz | | Kontakt | | Sitemap

Nach oben ↑

Scroll Up